Implantologie

„Als wär's ein Zahn von mir“

Haben Sie durch eine Erkrankung des Zahnbettes, Karies oder Unfall einen oder mehrere Zähne verloren, kann ein Implantat in den meisten Fällen als Basis für neue schöne und feste Zähne dienen.

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus biologisch verträglichem Volltitan oder Keramik, die durch ihre speziell bearbeitete Oberfläche wie körpereigenes Gewebe angenommen werden und fest mit dem umgebenden Knochengewebe verwachsen. Diese dienen dann als stabile und sichere Pfeiler für Kronen, Brücken oder Prothesen. Implantate können wie natürliche Zähne die Funktion und Ästhetik wiederherstellen und fühlen sich an wie eigene Zähne.

Im Rahmen einer ambulanten, schonenden und schmerzfreien Behandlung werden die Implantate nach exakter Vermessung unter örtlicher Betäubung möglichst minimalinvasiv eingesetzt. Dies sollte bald nach einem Zahnverlust erfolgen, ist aber auch im Falle des gefürchteten Knochenschwundes durch die in unserer Praxis angewandten modernsten Methoden des schonenden Knochenaufbaus auch mittels Ultraschalltechnik (SonicWeld Rx) möglich.

Weitere Vorteile von Zähnen auf Implantaten sind:

  • Implantate werden nicht als Fremdkörper empfunden. Sie vermitteln im Gegensatz zum Ersatz mit herkömmlichen Prothesen ein natürliches, komfortables und sicheres Gefühl und bieten ein stabiles Fundament für den Zahnersatz.
  • Implantate bieten nach Zahnverlusten Schutz vor weiterem Knochenschwund in den zahnlosen Abschnitten, da der Knochen auf natürliche Weise „trainiert“ und funktionell belastet sowie dessen Stoffwechsel stimuliert wird. Zahnimplantate kommen der Natur am nächsten.
  • Im Vergleich mit konventionellen Brücken müssen beim Lückenschluss mit Implantaten keine natürlichen und gesunden Zähne zur Verankerung mehr beschliffen werden. Es werden nur die Zähne ersetzt, die wirklich fehlen. Das bedeutet Erhalt gesunder Zahnsubstanz.
  • In zahnlosen Kiefern können Implantate einer Prothese über Befestigungselemente sicheren Halt geben. Störende Klammern, Bügel oder Gaumenplatten, die das Temperatur- und Geschmacksempfinden beeinträchtigen, können so entfallen. Durch den perfekten Sitz der Prothesen werden schmerzhafte Druckstellen und Verletzungen verhindert.
  • Implantate können bei richtiger Pflege und Nachsorge ein Leben lang halten. Mehr als 95% sind in der Regel auch nach 10 Jahren noch im perfekten Zustand und somit auch in diesem Punkt den herkömmlichen Therapiemethoden überlegen. Die Implantologie stellt damit eine moderne und bewährte Methode zum natürlichen Zahnersatz dar.

Welche Lösung für Ihren individuellen Fall die Optimale darstellt, werden wir Ihnen nach einer sorgfältigen Diagnostik, der Festlegung Ihrer Wünsche sowie einer umfassenden Beratung gerne erläutern.

Weitere Patienteninformationen:
Merkblatt "Verhalten nach einer ambulanten zahnärztlichen Operation und Implantation" PDF
www.dgi-ev.de

www.implantate.com
www.camlog.com
www.geistlich.com
www.carlmartin.de

Ausführliche Beratung
Beratung
Schonende Knochenaufbaumethode mittels Ultraschall (Sonic Weld Rx)
Schonende Knochenaufbaumethode mittels Ultraschall (Sonic Weld Rx)
Einzelzahnlücke
Einzelzahnlücke
Einzelzahnersatz
Einzelzahnersatz
Schaltlücke (zahnbegrenzte Lücke)
Schaltlücke (zahnbegrenzte Lücke)
Implantat als vollwertiger  Zahnersatz
Implantat als vollwertiger Zahnersatz
Wo ist das Implantat
Wo ist das Implantat ?